Nationalpark-Haus


Austernfischer, Salzwiesen und besondere Gastvogelarten – lernen Sie die wunderschöne Flora und Fauna Wangerooges kennen! Das Nationalpark-Haus Wangerooge entführt Sie auf eine spannende Erlebnisreise der Inselnatur. Bei den Urlaubern auf Wangerooge zählt es zu den beliebtesten Ausflugszielen. Inzwischen wird das Nationalpark-Haus jährlich von etwa  40.000 Gästen besucht!

Die Insel Wangerooge bezeichnet man auch als östlichste Perle der ostfriesischen Inselkette. Sie liegt im niedersächsischen Wattenmeer und gehört somit dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer an. Damit Sie in Ihrem Urlaub viel Interessantes über das Wattenmeer erfahren können, informiert das Nationalpark-Haus Wangerooge umfassend über das Watt als Lebensraum. Eingerichtet wurde das Haus 1989 im Rosenhaus des Rosenparks.


Das Nationalpark-Haus Wangerooge

Hier dreht sich alles um das Thema Wattenmeer! In drei Räumen und auf Naturflächen erfahren Sie spannende Dinge über das Watt auf Wangerooge. Besonders über seine Pflanzen – und Tierwelt, aber auch über Salzwiesen, Dünen und Naturschutz. Verschiedene Modelle veranschaulichen die jeweiligen Themen. So gibt es zum Beispiel ein Aquarium oder Modelle, die den Wattboden und die Insel detailliert darstellen. Neben Führungen und Dia-Vorträgen, bietet das Museum auch spezielle Kindernachmittage, Seminare und Bildungsurlaube an. Besonders für Schulklassen und Kinder stehen hier spannende Veranstaltungen auf dem Programm: Unter fachkundiger Leitung den Strand erkunden, an abenteuerlichen Nachtwanderungen teilnehmen oder auf Wanderungen mehr über die Dünen und Salzwiesen erfahren – Biologie wird hier zum Erlebnis!

Auch für Erwachsene bietet das Naturpark-Haus Wangerooge jede Menge Veranstaltungen an. Unternehmen Sie beispielsweise mit der gesamten Familie eine geführte Wanderung durch Wangerooges Watt! Auch die Zugvogeltage sind sehr interessant. Hierbei erfahren Sie alles über die Wanderung der Zugvögel und den damit verbundenen Gefahren.


Wangerooges ausgefallene Fauna

Die Fauna der Insel Wangerooge ist äußerst artenreich. Das Watt bietet vielen Zugvögelscharen Nahrung, wie Würmer oder Muscheln. Auf den Salzwiesen lassen sich Enten und Gänse beobachten. Zudem können Sie auf Wangerooge etwa 200 Gastvogelarten begegnen - beispielsweise Austernfischern, Goldregenpfeifern oder Silbermöwen. Vielleicht haben Sie sogar das Glück, dass ein Turmfalke über die Dünenlandschaft jagt!

Das Naturpark-Haus Wangerooge wird Sie für den Lebensraum Wattenmeer begeistern! Auf all Ihre Fragen zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer finden Sie hier Antworten.

 

Das National-Parkhaus Wangerooge hat das ganze Jahr über geöffnet. 

Ansprechpartner und Adressen:

Nationalpark-Haus Wangerooge

Friedrich-August-Straße 18 
26486 Wangerooge

Tel. 04469 - 8397 
Fax 04469 - 70299 
E-Mail: nationalparkhaus@wangerooge.de
Web: www.nationalparkhaus-wattenmeer.de

Für die Aktualität der Angaben können wir keine Gewähr übernehmen.