Küstenmuseum Juist

Wie sah früher der Alltag der Bewohner auf Juist aus? Welchen Sturmfluten war die Insel ausgesetzt? Und welche besonderen Pflanzenarten wachsen auf der Insel? – Entdecken Sie die Juister Inselgeschichte, aber auch heutige Besonderheiten! Das Juister Küstenmuseum zeigt auf interaktive Weise interessante historische Begebenheiten bis zu ihrer heutigen Entwicklung.

Küstenmuseum auf Juist

Etwa 20.000 Besucher zählt das Küstenmuseum jährlich. Vor allem für Urlauber ist es ein äußerst lohnenswertes Ausflugsziel, um Interessantes über die Ostfriesischen Inseln zu erfahren. Das Museum zeigt in elf verschiedenen Räumen Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen. Zum Beispiel zur Insel- und Siedlungsgeschichte, zu Sturmfluten und zu Seezeichen. Aber auch Gegenwärtiges wird thematisiert, wie die Zoologie und die Botanik auf Juist oder die Erdöl – und Gasgewinnung. Exponate und gut leserliche Texte machen die jeweiligen Bereiche zu einer echten Entdeckungsreise! Für Jugendliche hat das Museum sogar ein spezielles Museumsquiz entwickelt.

Das Küstenmuseum auf Juist befindet sich am Loogster Pad 29.

Ausstellungen im Küstenmuseum

Auf 500 Quadratmetern gibt es im Juister Küstenmuseum jede Menge interessante Dinge über Ostfriesland zu erfahren! Texte informieren Sie über viele spannende historische Begeben-heiten der Insel Juist. Zudem verfügt das Museum über viele Dokumente und Exponate.

In einem der Räume wird beispielsweise die Juister Inselgeschichte anschaulich dargestellt. Bereits 1398 wurde die Insel erstmals namentlich in einem Dokument genannt. In einem weiteren Ausstellungsraum dreht sich dagegen alles um Sturmfluten, Küstenschutz und Deichbau. Hier erfahren Sie unter anderem, wie Juist gegen Ende des 18. Jahrhunderts durch eine heftige Sturmflut entzwei geteilt wurde und der bekannte Hammersee entstand! Auch damalige Arbeitsgeräte und Techniken gehören zu der Ausstellung und vermitteln eine sehr authentische Vorstellung davon, wie die Inselbewohner damals gearbeitet haben.

Oder lernen Sie die Geschichte der Friesischen Schifffahrt kennen! Das Wattenmeer galt mit seinen ständig wechselnden Gezeiten als große Herausforderung für die Seefahrer – vor allem im Hinblick auf die Navigation.

Die abwechslungsreiche Thematik des Museums garantiert einen kurzweiligen, äußerst interessanten Rundgang. Hier macht Lernen Spaß! Das Museum legt mit seiner interaktiven und modern gestalteten Ausstellung besonderen Wert darauf, auch Jugendliche anzu-sprechen.

Erleben Sie zusammen mit Ihrer Familie einen abwechslungsreichen Urlaubstag im Küsten-museum! Vor allem an Tagen, an denen auf Juist einmal nicht so schönes Wetter sein sollte, bietet der Besuch im Museum eine gelungene Alternative.

 

Ansprechpartner und Adressen:

Für die Aktualität der Angaben können wir keine Gewähr übernehmen.

Küstenmuseum Juist

Loogster Pad 29
26571 Juist

Tel. 04935- 1488
E-Mail: info@kuestenmuseum-juist.de
Web: www.kuestenmuseum-juist.de