Das Wäldchen auf Juist

Knorriger Baumwuchs, seltene Pflanzen und ruhige Wanderwege - das Wäldchen, ein kleines Waldgebiet in der Nähe des Hammersees, wirkt beinahe zauberhaft und verwunschen. Begeben Sie sich auf eine Wanderung voller Ruhe, Entspannung und erholsamer Aktivität! Von hier aus haben Sie außerdem einen wunderschönen Ausblick auf die Nordsee.

Das Wäldchen auf Juist

Unternehmen Sie in Ihrem Urlaub auf Juist einen ausgiebigen Spaziergang durch das Wäldchen! Eine Wanderung durch das herrliche Waldgebiet aus Erlen und Birken lässt Sie nicht nur aktiv werden, sondern wirkt auch sehr entspannend.

Die Inseln Borkum und Norderney besitzen einen recht üppigen Baumbestand. Auf Juist dagegen ist eine solche Bewaldung unmöglich. Dies liegt daran, dass auf der schmalen, sehr länglichen Insel ständig ein starker Wind weht. Ein Baumbestand würde diesem kaum Stand halten können. Im vorletzten Jahrhundert baute man daher ein Naturschutzgebiet mit besonders robusten Pflanzenarten an. Der Biologe Dr. Otto Leege pflanzte unter anderem seltene Baumarten wie Karpatenbirken und Schwarzerlen. Das Naturschutzgebiet, das sogenannte Wäldchen, liegt westlich des Hammersees auf Juist. Hier können Sie auf beschilderten Wegen eine ausgiebige Wanderung unternehmen!

Das Juister Wäldchen – ein Stück zauberhafte Mystik

Lassen Sie sich in eine Welt voller Sagen und Mythen entführen! Das Wäldchen auf Juist erinnert durch seinen auffälligen knorrigen Baumwuchs und seine seltenen Pflanzenarten geradezu an einen verzauberten Wald aus dem Märchenbuch. Besonders bei Nebel wirkt das Waldgebiet mystisch und geisterhaft.

Der besondere Wuchs der Bäume lässt sich auf den stark wehenden Wind zurückführen. Erleben Sie diese einzigartige Naturlandschaft in Ihrem Urlaub auf Juist! Hier im Wäldchen bekommen Sie auch den lebenden Beweis für die reine, schadstoffarme Luft der Insel. An den Rinden der Bäume lassen sich graue und grüne Schuppen erkennen, sogenannte Flechten. Diese Pflanzen sind ein absoluter Indikator für saubere Luft. Schon nach wenigen Urlaubstagen auf der Insel Juist werden Sie in Ihren Bronchien die wohltuende Wirkung der frischen, würzigen Meeresluft verspüren!

Eine Wanderung durch das Wäldchen auf Juist

Ausgewiesene Wanderwege führen Sie einmal quer durch das Juister Wäldchen. Entdecken Sie ungewöhnliche Baumarten, zu denen zum Beispiel die Schwarzerle und die Karpatenbirke zählen. Auch Rotwild, das inzwischen seit etwa 50 Jahren auf der Insel Juist lebt, kann hier beobachtet werden!

Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Aussichtsplattform im Waldgebiet. Genießen Sie den Ausblick über das kleine zauberhafte Wäldchen. Oder über die Nordsee - von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick über das Meer!

Ein Spaziergang durch das Wäldchen bietet Ihnen eine herrliche Alternative zum Strandausflug. Vor allem an sehr warmen Tagen erwartet Sie eine wohltuende Abkühlung und eine entspannende Ruhe.