Bade und Burgenstrand W'ooge


Der Bade- und Burgenstrand auf Wangerooge bietet ca. 1.300 Strandkörbe mit Beachvolleyballnetzen und Fußballfeldern (Beachsoccer). Entlang der unteren Strandpromenade können Sie die einzelnen Strandabschnitte bequem ausfindig machen. WC-Anlagen und Duschen befinden sich ebenfalls am Strand (auf der Höhe vom Cafe Pudding und unterhalb vom Kaiserhof).

Natürlich gibt es hier und da auch einiges zu beachten. So ist den Wangeroogern und auch den Gästen die Sauberkeit am Strand sehr wichtig. Nur so können wir jedes Jahr aufs Neue die sonnigen Tage genießen. Bitte halten Sie daher den Strand sauber. Zur Entsorgung von Müll oder Zigarettenkippen stehen Abfalltonnen in regelmäßigen Abständen parat. Für Raucher gibt es sogar „Kippendöschen“ die Sie bei der Gemeinde günstig erwerben können.

Baden in der Nordsee! Bitte beachten Sie die Schwimmzeiten. Durch die starke Strömung bedingt durch Ebbe und Flut (Tide) gibt es spezielle Badezeiten. Die Nichtbeachtung ist sehr gefährlich. Die Badezeiten werden durch den DLRG immer angekündigt. Dabei werden Sie auch vom Strand aus überwacht.

So viel Sand…. Durch die Herbststürme und Frühjahrsstürme geht viel Sand verloren. Daher werden mit Hilfe der Kurtaxe und weiteren Zuschüssen die riesigen Sandmassen wieder aufgeschüttet. Ca. 50.000m³ Sand werden jedes Jahr mit Lastwagen wieder aufgeschüttet. Die Radlader und Muldenkipper sind dann täglich im Frühjahr unterwegs!